Bunter Kartoffelsalat mit Gewürzgurken

Bunter Kartoffelsalat

ZUTATEN:
300 g Kartoffeln, festkochend, 2 Eier, 100 g Fleischkäse, 100 g Gewürzgurken, 5 Radieschen, 2 Tomaten, 100 ml Fleischbrühe, 1 Schalotte, je 1 EL Dill, Petersilie, Schnittlauch, fein geschnitten, 2 EL Öl, 2 EL Essig, Salz, Pfeffer, Zucker

ZUBEREITUNG:
Die Kartoffeln und Eier kochen, abkühlen lassen und in Scheiben schneiden. Fleischkäse, Gewürzgurken, Radieschen in Streifen schneiden. Die Tomaten würfeln. Alles in eine Schüssel geben und vermischen.
Die Schalotte würfeln  und in einer Pfanne mit etwas Öl kurz anziehen lassen. Fleischbrühe, Essig, etwas Gewürzgurkensaft zugeben und kurz aufkochen lassen. Diesen Fond heiß über das Kartoffel-Fleischkäse-Gemisch geben und untermischen. Den Kartoffelsalat mit Salz, Pfeffer und Zucker abschmecken und mit den frischen Kräutern bestreuen. Lauwarm servieren.

Rindfleischscheiben in Lauch-Senfsauce

Rindfleischscheiben in Lauch-Senfsauce

ZUTATEN:
200 g Rinderrücken (4 Scheiben à 50 g), 1/2 Stange Lauch, 1/2 TL geschrotete Senfkörner, 1 TL scharfer Senf, 1 EL Olivenöl, 1/8 l Fleischbrühe, 1 EL Butter zum Binden der Sauce, Pfeffer und Salz

ZUBEREITUNG:
Die Rinderrückenscheiben sehr flach klopfen. Diese in einer sehr heißen Pfanne mit Olivenöl cross anbraten. Vorsicht, das dauert auf jeder Seite nur wenige Sekunden. Das Fleisch auf einem Teller wegstellen.
Für die Sauce Lauch in dünne Scheiben schneiden und ebenfalls anbraten, den Senf und die Senfkörner dazugeben. Mit der Brühe ablöschen und reduzieren, dass nur noch ein Esslöffel Fond in der Pfanne ist.
Das Fleisch wieder in die Pfanne geben. Butter unterarbeiten, etwas salzen und mit grobem Pfeffer bestreuen. Mit Salzkartoffeln servieren.

Geschnetzeltes Schweinefilet Schweizer Art

Geschnetzeltes Schweinefilet Schweizer Art

ZUTATEN:
400 g Schweinefilet, 1 Zwiebel feingeschnitten, 1/4 l Wasser, Brühe oder Rotwein, 1 Sträußchen gehackte Petersilie, 60 g Champignons in feinen Scheiben, 1/8 l geschlagene Sahne, 1 EL Butter, Olivenöl, Pfeffer und Salz

ZUBEREITUNG:
Das Schweinefilet schnetzeln und in Olivenöl scharf anbraten. Pfeffern, salzen und auf einen separaten Teller geben. Die Zwiebel in der Pfanne mit der Butter hellbraun rösten, die Champignonscheiben dazugeben, weiterrösten und immer wieder mit dem Kochlöffel umrühren. Anschließend mit Wasser oder Brühe ablöschen.
Wenn die Flüssigkeit völlig eingekocht ist, die Petersilie, die geschlagene Sahne und das Fleisch dazugeben und ein bis zwei Minuten durchkochen. Als Beilage passen Spätzle oder auch Rösti.

Grießpfannkuchen mit Kirschenkompott

Grießpfannkuchen mit Kirschenkompott

ZUTATEN:
75 g Butter, 50 g Zucker, 1 TL Vanillezucker, Schale einer 1/2 unbehandelten Zitrone, 3 Eier, 100 g Grieß, Pflanzenfett, 500 g Kirschen (aus dem Glas),50 g Zucker, etwas Stärkemehl oder Pfeilwurzelmehl, etwas Puderzucker,etwas ungeschlagene Sahne

ZUBEREITUNG:
Für die Pfannkuchen  Butter, Zucker, Vanillezucker und Zitronenschale schaumig rühren. Dann Eigelb und Eiweiß trennen. Das Eigelb, den Grieß und die Sahne dazurühren. Das Eiweiß steif schlagen und unterheben. In Pflanzenfett kleine Pfannkuchen backen.
Für das Kompott die Kirschen mit dem Zucker aufkochen und mit etwas Stärkemehl andicken.
Etwas Kirschenkompott auf einen Pfannkuchen geben, mit etwas Sahne überziehen und mit Puderzucker bestreuen.